Projekte

Auf dieser Seite finden Sie einige Projekte in Form von Visualisierungen, Plänen, Zeichnungen und Fotos.

Die Kundschaft hat mich gebeten, ihre drei Terrassen sinnvoll zu gliedern. In einer Räumungsaktion wurde die Bepflanzung dezimiert, umgestellt und ergänzt. Entstanden sind ein Küchengarten mit der holzbeheizten Sauna, eine Terrasse für die Kinder für Spiel und Erholung und eine grosse Attikafläche für die Familie mit Freunden zum Essen, Entpannen, Zusammensein und Filme projizieren. Möbel- und Pflanzgefässe wurden für diese Aussenräume entwickelt und an der Giardina 2017 an meinem Stand gezeigt.
Hier wurde eine schöne Basis gelegt mit hochwertigen Outdoor Möbeln und einer trockenheitsresistenten Bepflanzung.
Diese drei kleinen Balkone waren Tagesservice-Projekte. Planung mit der Kundschaft, Einkauf und Bepflanzung wurden jeweils innert 8 Stunden ausgeführt.
Staudenmischpflanzung: dynamisch, wild und romantisch ...
... Ruhe und Zusammengehörigkeit durch Wiederholung.
Als Sichtschutz setze ich gerne mobile Elemente aus gelasertem Cellon oder Streckmetall ein. Auf Alurahmen montiert werden diese sturmsicher auf Betonsockeln befestigt.
So entstehen geschützte Aussenräume, welche, ergänzt mit passenden Gehölzen, Rückzug und Geborgenheit bieten. Die Holzlounge wurde in diesem Fall der hochgewachsenen Kundschaft angepasst.
Die hier wohnende Familie sehnt sich nach Grün. In sechs riesigen Töpfen werden bunte Blüten- und Wildobststräucher gepflanzt.
Auch diese Arbeiten erledigen meine Gartenbauer mühelos. In dieses Haus wird später eine bunte Wachtelschar einziehen.
Aronia melanocarpa (r.) ist ein wunderbares Wildobstgehölze mit weissen Blüten und einer prachtvollen Herbstfärbung. Die Beeren können in der Küche verarbeitet werden.
Die pfenniggrossen Blätter der antarktischen Scheinbuche (m.) duften angenehm zimtartig. Wildpflaster aus Guber Naturstein als schöner Kontrapunkt zum modernen Holzbau.
Einmal eingewachsen wird diese Terrasse zum Bijoux, nur schon der phänomenalen Aussicht wegen!
Charmeoffensive inmitten der Stadt: Sichtschutz in schimmerndem Gold bringt warmes Licht auf die schattige, eher dunkle Terrasse.
Anordnung und Grösse der Beete ergibt sich aus der Architektur. Die eingelassenen Stahlrahmen trennen Wandkies und bepflanzte Flächen.
Moodboard für den Balkon einer Pensionärin.
Diesen Sitzplatz ergänzt die Hausherrin jeden Sommer liebevoll mit weissem Sommerflor.
Kleiner, feiner Auftrag: Balkontrog mit Steingartenpflanzen.
Gefässe bepflanze ich meist sehr üppig, wobei ich auf Farben, Formen und Texturen achte. Auf jedem Balkon gibt es eine Anzahl immergrüner Stauden und Gehölze. Diese geben dem Balkon auch im Winter eine schöne Struktur.
Auf dieser Dachterrasse fühlen sich Vögel, Käfer & Co. ebenfalls sehr wohl. Der Rückschnitt erfolgt jeweils im zeitigen Frühling.